Kurzvorträge und Podiumsdiskussion zu "Bauen - wieviel Technik braucht der Klimaschutz"

29. Oktober 2020
Brennpunkt Architektur am 04.11.2020 um 18:00 online

Gebäude und ihr Betrieb gehören zu den Hauptverursachern von klimaschädlichen Emissionen. Die Emissionen haben gravierende Auswirkungen auf das weltweite Klima und seine Erwärmung. Ein großer Teil entsteht durch die Wärmeerzeugung oder die Kühlung von Gebäuden, da immer noch hauptsächlich fossile Energieträger am Anfang der Energieketten stehen.

Am 04.11.2020 wird diskutiert, inwieweit Klimaschutz auf den beschriebenen technischen Aufwand beim Bauen angewiesen sein muss. Ist Klimaschutz beim Bauen nur mit Hilfe einer komplexen und aufwändigen Bau- und Haustechnik zu erreichen? Lässt sich diese gültige Strategie der Industrienationen zur Erreichung der Klimaziele auf alle Regionen weltweit übertragen? Wie wirkt sich der hohe Technikanteil auf die Energiebilanzen aus? Und wie wirkt sich nicht zuletzt der beschriebene Aufwand auf die Architekturqualität aus?

Die Kurzvorträge halten Markus Binder, Volkmar Bleicher, Martin Haas und Florian Nagler

Die Veranstaltung der Hft Stuttgart wird live übertragen: https://vimeo.com/event/309891

Weitere News

Artikel im BauNetz vom 27.10.2020
Online Artikel über unser Projekt für Promega
Online Artikel über unser Projekt für Promega
Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
Martin Haas spricht auf dem Symposium "Menschen in Räumen 2020"
Martin Haas spricht auf dem Symposium "Menschen in Räumen 2020"
Freie Architekten PartG mbB

Gymnasiumstraße 52
70174 Stuttgart
Deutschland

Telefon: +49 711 22936260
Fax: +49 711 22936273
www.haascookzemmrich.com
info@haascookzemmrich.com

Öffentlichkeitsarbeit:
pr@haascookzemmrich.com

4th Floor, Number 1
Lane 299, Fu Xing West Road
200031 Shanghai
P. R China

Telefon: +86 138 1396 0504
www.haascookzemmrich.com
han@haascookzemmrich.com